Das Heutige, im Zuge der Salesforce World Tour Paris verkündete Update, beinhaltet die mit Spannung erwartete Änderung der Oberflächensprache von Pardot – ab sofort sind die Sprachen Deutsch, Französisch und Spanisch verfügbar.

Die Einstellung für die Benutzersprache kann an zwei Stellen vorgenommen werden:

1.     Für Kunden, die Salesforce User Sync verwenden, werden die Spracheinstellungen in Salesforce gesteuert.

2.     Für Benutzer, die direkt in Pardot verwaltet werden, sind die neuen Sprachoptionen in den Benutzereinstellungen vorzunehmen.

Administratoren können außerdem die Einstellung für „Benutzer“ und „Region“ in den Anwendereinstellungen aktualisieren, alternativ kann jeder Benutzer seine individuellen Einstellungen über die Einstellungsseite vornehmen. Des Weiteren können Administratoren eine Sprache und eine Region ebenso auf Kontoebene festlegen. Durch diesen Schritt werden anschließend alle neu erstellten Benutzer standardmäßig diese Einstellungen automatisch übernehmen.

Wir freuen uns sehr, dieses Update von Pardot Marketing Automation unseren französisch-, deutsch- und spanischsprachigen Trailblazern im B2B-Marketing bereitstellen zu können.

Halten Sie Ausschau nach weiteren Neuigkeiten von Pardot und erfahren Sie mehr auf der World Tour Paris und der Salesforce World Tour @ CEBIT.