FlixBus


"Für die Umsetzung von vertriebs- und kundenbezogenen Prozessen gibt es keine bessere Lösung als Salesforce."

— Daniel Krauss
CIO und Geschäftsführer

FlixBus: Mit Salesforce vom Start-up zum Marktführer

Seit Februar 2013 sind FlixBusse unterwegs. Heute bietet das Unternehmen, das mit drei Linien quer durch Süddeutschland begann, bis zu 80.000 internationale Verbindungen pro Tag zu 700 Zielen in 18 Ländern an. FlixBus verfügt inzwischen über nationale Netze in Deutschland, Frankreich, Italien und den Niederlanden. „Mit einem Marktanteil von 73 Prozent sind wir in Deutschland klarer Marktführer bei Fernbuslinien“, erzählt Daniel Krauss, CIO und Mit-Gründer von FlixBus. „Entsprechend haben wir hier nicht mehr viel Luft nach oben. Deshalb wollen wir unsere Expansionspläne in Europa vorantreiben und sowohl unser Inlandsnetz in Frankreich und Italien ausbauen, als auch grenzüberschreitenden Verkehr in Skandinavien, UK, Südost-Europa etablieren. Auch hier möchten wir konsequent den Kundennutzen erhöhen. Dazu gehören ein einfacher Ticketkauf, Flexibilität bei der Umbuchung, Angebote für eine sinnvolle Nutzung der Fahrtzeit wie Internetzugang sowie Post-Sales-Angebote über Soziale Medien, Chat, E-Mail oder einen Telefonanruf kurz nach der Reise. Unser Ziel ist es dabei, hohe Qualität zu günstigen Preisen anzubieten.“

Mit der Cloud auf der Überholspur

Das Unternehmen, dessen Erfolgsgeheimnis in der Übertragung der Stärken eines Technologie-Start-ups und einer umfangreichen E-Commerce-Kompetenz auf den klassischen Verkehrsbereich liegt, nutzt seit Mitte 2014 Cloud-Lösungen von Salesforce, um seine ambitionierten Ziele zu erreichen. Im Bereich Vertrieb setzt FlixBus auf die Sales Cloud und führt damit das Pipline Management der aktuell rund 250 Partner durch. Seit Anfang 2016 setzt das Transportunternehmen zudem auf die Services Cloud als Lösung für den Kundenservice. „Wir haben uns zwar einige Alternativen angesehen, doch nur die Service Cloud von Salesforce ermöglichte es uns, verschiedene Kommunikationskanäle wie E-Mail, Chat oder Telefonie über eine Plattform abzubilden. Dadurch können wir wesentlich effizienter arbeiten als beim Einsatz vieler kleiner Lösungen“, berichtet Krauss.

30 Prozent Zeiteinsparungen

Dank Salesforce greifen die Account Manager im Vertrieb jetzt vor Ort beim Kunden auf aktuelle Informationen zu und Service-Mitarbeiter wie Supervisor oder Teamleiter verschaffen sich über die Service Cloud auch unterwegs einen Überblick über aktuelle Fälle und relevante Kennzahlen. „Salesforce bietet sehr viele funktionale Möglichkeiten und ist intuitiv sowie schnell zu bedienen“, erzählt Daniel Krauss. „Auch Kundenbeziehungen haben sich durch die Service Cloud weiter verbessert, denn sie enthalten die gewünschten Antworten nun noch schneller und transparenter. Mit Salesforce haben wir im Bereich Rechnungswesen rund 30 Prozent der Zeit gespart und vermeiden gleichzeitig Informationsverluste. Zudem sind wir bei der Bearbeitung von Anfragen im Bereich Kundenservice um etwa ein Viertel schneller geworden.“

Weitere Informationen

Diese Story ist auch als PDF Download verfügbar.

Weitere Informationen zu den Lösungen von Salesforce erhalten Sie unter www.salesforce.com/de

FlixBus
FlixBus
Verwendete Produkte von FlixBus
Live-Chat