Erfahren Sie in der nachfolgenden Übersicht die wichtigsten Inhalte unserer Datenschutzerklärung
 

Für uns bei salesforce.com, inc. ist Vertrauen unser wichtigster Unternehmenswert. Diese Salesforce Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) klärt Sie über unsere Datenschutzpraktiken auf. Lesen Sie diese Datenschutzerklärung bitte sorgfältig durch, um zu erfahren, auf welche Art und Weise wir Informationen von bzw. über natürliche Personen („personenbezogene Daten“) erheben, nutzen, weitergeben und auf sonstige Weise verarbeiten, sowie um mehr über Ihre Rechte und Einflussmöglichkeiten im Hinblick auf unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erfahren.

Wenn wir uns auf „Salesforce”, „wir” „uns” oder das „Unternehmen“ beziehen, ist damit salesforce.com, inc. gemeint.

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns, wenn Sie:

  • unsere Websites besuchen, auf denen diese Datenschutzerklärung angezeigt wird oder die auf sie verweisen;
  • die unter unserer Marke betriebenen Websites in sozialen Medien-(Social Media) besuchen;
  • unsere Büros besuchen;
  • Mitteilungen von uns erhalten, einschließlich E-Mails, Telefonanrufe, SMS-Nachrichten oder Faxe; 
  • sich für Veranstaltungen, Webinars oder Preisausschreiben anmelden oder
  • sich in der Community oder an Open-Source-Entwicklung beteiligen.

Wir betreiben zudem den Dienst AppExchange, einen Online-Marktplatz für On-Demand-Webanwendungen, die auf der Salesforce-Plattform laufen und die von uns selbst oder von Dritten bereitgestellt werden können (siehe https://appexchange.salesforce.com/). Sofern wir die Anwendungen selbst zur Verfügung stellen und in einer Anwendung auf diese Datenschutzerklärung verwiesen wird, findet diese Datenschutzerklärung Anwendung. Wenn Anwendungen durch Dritte zur Verfügung gestellt werden, findet die Datenschutzerklärung des jeweiligen Dritten Anwendung; die hier vorliegende Datenschutzerklärung gilt in einem solchen Fall nicht.

Unsere Websites können Links auf andere Websites, Anwendungen und Dienste enthalten, die von Dritten betrieben werden. Die Verarbeitungspraktiken solcher anderen Dienste, einschließlich sozialer Medien, die unter unserer Marke Websites bereitstellen, unterliegen den Datenschutzerklärungen dieser jeweiligen Dritten; wir empfehlen Ihnen, sich deren Datenschutzerklärungen durchzulesen, um mehr über deren Datenschutzpraktiken zu erfahren.

 

Salesforce ist Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung, sofern hierin nicht ausdrücklich anders angegeben.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht, soweit wir (als Auftragsverarbeiter) unseren Kunden unsere verschiedenen Cloud-Produkte und -Dienste anbieten, über die unsere Kunden ihre eigenen Websites und Anwendungen auf unseren Plattformen erstellen, ihre eigenen Produkte und Dienste verkaufen oder anbieten, elektronische Mitteilungen an andere Personen verschicken oder personenbezogene Daten von Personen erheben, verarbeiten oder analysieren.

 

3.1 Personenbezogene Daten, die wir unmittelbar von Ihnen erheben

Zu den personenbezogenen Daten, die wir unmittelbar von Ihnen erheben, gehören die folgenden:

  • Wenn Sie Interesse bekunden, Informationen über unsere Dienste zu erhalten, Unterstützung vom Kundensupport benötigen, mit uns unter „Kontakt“ in Verbindung treten, sich für die Nutzung unsere Websites registrieren, sich für eine Veranstaltung, ein Webinar oder ein Preisausschreiben anmelden oder bestimmte Inhalte herunterladen möchten, können wir Sie dazu auffordern, uns Ihre Kontaktinformationen mitzuteilen, wie Ihren Namen, Ihre Berufsbezeichnung, den Namen Ihrer Firma, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren Benutzernamen und Passwort;
  • Wenn Sie über unsere Websites Einkäufe tätigen oder sich für eine Veranstaltung oder ein Webinar anmelden, benötigen wir gegebenenfalls Ihre Finanz- und Rechnungsdaten, wie den Rechnungsnamen und die Rechnungsadresse, Kreditkartennummer oder Bankverbindung;
  • Falls Sie an einer Veranstaltung teilnehmen, können wir mit Ihrer vorherigen Einwilligung Ihren Besucherausweis scannen, wodurch uns Ihr Name, Titel, der Namen Ihrer Firma, Ihre Adresse und Land, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse mitgeteilt wird;
  • Wenn Sie sich für eine von uns betriebene Online-Community registrieren, bitten wir Sie gegebenenfalls um die Angabe eines Benutzernamens, eines Fotos und/oder biografischer Informationen, wie z. B. Ihren Beruf, Profile aus sozialen Medien, Firmennamen und Ihre Fachgebiete;
  • Wenn Sie unsere Websites aufrufen, erheben wir automatisch Protokolldaten und andere Informationen über Ihr Gerät und Ihre Nutzung unserer Websites durch Cookies, Webbeacons oder ähnliche Technologien, wie z. B. Internet-Protokoll-Adressen (IP-Adressen) oder andere Kennungen, die als personenbezogene Daten zu qualifizieren sind (siehe Abschnitt „Welche Geräte- und Nutzungsdaten wir verarbeiten“); und
  • Falls Sie unsere Büros besuchen, müssen Sie sich gegebenenfalls als Besucher registrieren und Ihren Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, den Namen Ihrer Firma und die Ankunftszeit angeben.

Wenn Sie uns oder unseren Dienstleistern personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die sich auf andere natürliche Personen als Sie selbst beziehen, versichern Sie, dass Sie hierzu befugt sind und gestatten uns, diese personenbezogenen Daten im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung zu nutzen. Sollten Sie der Meinung sein, dass uns Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig zur Verfügung gestellt wurden oder wenn Sie anderweitig Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt „Kontakt“ beschrieben.

3.2 Personenbezogene Daten, die wir aus anderen Quellen erheben

Wir erheben auch Information über Sie aus anderen Quellen, einschließlich von Dritten, von denen wir personenbezogene Daten erworben haben, und kombinieren diese Informationen mit personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Hierdurch ist es uns möglich, Datensätze zu aktualisieren, zu erweitern und zu analysieren, neue Kunden zu identifizieren und Ihnen Werbung für Dienste zu präsentieren, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Insbesondere erheben wir personenbezogene Daten aus den folgenden Quellen:

  • Von Drittanbietern für Geschäftskontaktinformationen, wie Postanschriften, Berufsbezeichnungen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Nutzungsdaten (oder Daten über Nutzerverhalten), IP-Adressen, Profile aus sozialen Medien, LinkedIn-URLs und benutzerdefinierte Profile, für zielgerichtete Werbung, Bereitstellung relevanter E-Mail-Inhalte, Werbung für Veranstaltungen und Profiling; und
  • Von Plattformen wie „GitHub“, um Code-Kontrollen (Code Check Ins) und Pull-Anfragen (Pull Requests) zu verwalten. Falls Sie an der Entwicklung eines Open-Source- oder Community-Projekts teilnehmen, können wir Ihren Code- Repository-Benutzernamen (Code Repository Username) mit Ihrem Community-Konto verknüpfen, um Sie über Programmänderungen informieren zu können, die relevant für Ihre Teilnahme sind oder zusätzliche Sicherheitsanforderungen betreffen.
 

Wir nutzen gängige Tools zur automatischen Erfassung von Informationen (wie Protokolldateien, Cookies, Webbeacons und ähnliche Technologien), um während Ihres Besuchs unserer Websites oder Ihrer Interaktion mit von uns versendeten E-Mails Informationen von Ihrem Computer oder Mobilgerät zu erheben; diese Informationen können personenbezogene Daten enthalten.

4.1 Protokolldateien

Wie die meisten Websites erfassen wir bestimmte Informationen automatisch über Protokolldateien. Diese Informationen können Ihre IP-Adresse (oder Proxy-Server), Geräte- und Anwendungsidentifikationsnummern, Ihren Standort, Browsertyp, Internetdienstanbieter und/oder Mobilfunkanbieter, die von Ihnen besuchten Websites und Dateien, Ihre Suchanfragen, Informationen zum Betriebssystem und zur Systemkonfiguration und Datums- und Zeitstempel Ihrer Nutzung enthalten. Diese Informationen werden von uns genutzt, um allgemeine Trends zu analysieren, um unsere Websites bereitzustellen und zu verbessern und um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit unserer Websites zu gewährleisten. Als Teil unserer Sicherheitsmaßnahmen erheben wir ebenfalls die IP-Adressen unserer Nutzer, wenn sie sich in unsere Dienste einloggen.

4.2 Cookies, Webbeacons und andere Tracking-Technologien

Wir nutzen Cookies und ähnliche Technologien wie Webbeacons, Tags und JavaScript, alleine oder in Verbindung mit Cookies, um Informationen über die Nutzung unserer Websites und die Interaktion mit unseren E-Mails zu erhalten. 

Durch Ihren Besuch unserer Websites können wir oder ein autorisierter Dritter auf Ihrem Browser ein Cookie platzieren, das Informationen wie Ihre personenbezogenen Daten oder Informationen über Ihre Aktivitäten auf unseren und anderen Websites über einen gewissen Zeitraumerhebt. Cookies ermöglichen es uns, die Gesamtnutzung unserer Website zu erfassen, Ihre Browsereinstellungen zu ermitteln und Ihnen so ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Wir nutzen sitzungsbasierte und dauerhafte Cookies. Sitzungsbasierte Cookies (Session Cookies) existieren nur für die Dauer einer Sitzung und werden von Ihrem Computer gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen oder Ihren Computer herunterfahren. Dauerhafte Cookies (persistent Cookies) verbleiben auf Ihrem Rechner oder Gerät, auch wenn Sie den Browser schließen oder den Rechner herunterfahren. Sie können die Nutzung von Cookies durch Ihre Browser-Einstellungen konfigurieren und individuell auf Ihrem Computer steuern, jedoch kann die Deaktivierung von Cookies einige Funktionen auf unseren Websites und Diensten einschränken.

Auf unseren Websites und in unserer E-Mail-Korrespondenz nutzen wir zudem Webbeacons (auch als Zählpixel bezeichnet). Wir können Webbeacons beispielsweise in Marketing-E-Mails platzieren, so dass wir erfahren, wenn Sie einen in der E-Mail enthaltenen Link anklicken, der Sie auf eine unserer Websites weiterleitet. Wir nutzen diese Technologien für den Betrieb und die Verbesserung unserer Websites und E-Mail-Kommunikation.

Nachfolgend beschreiben wir die Kategorien der von uns genutzten Cookies und ähnlichen Technologien, wie wir diese nutzen und welche Möglichkeiten Sie zur Beeinflussung der der Datenerhebung durch diese Technologien haben:

Arten von Cookies Beschreibung Einstellungen verwalten
Erforderliche Cookies

Erforderliche Cookies ermöglichen Ihnen die Navigation auf unseren Websites und Nutzung der Funktionen, wie z. B. den Zugang auf geschützte Bereiche der Websites.

Wenn Sie die Identifizierung uns gegenüber zulassen, können wir in Ihrem Browser ein Cookie setzen, das es uns ermöglicht, Sie eindeutig zu identifizieren, wenn Sie auf den Websites angemeldet sind und Ihre Online-Transaktionen und -Anfragen zu bearbeiten.

Da erforderliche Cookies für den Betrieb der Websites unverzichtbar sind, können Sie diese Cookies nicht deaktivieren (Opt-Out).
Funktionale Cookies

Funktionale Cookies ermöglichen es uns, die von Ihnen angegebenen oder ausgewählten Informationen (z. B. Ihren Benutzernamen, Ihre Sprache und Ihre Region) zu speichern und bieten dadurch erweiterte sowie personalisierte Funktionen. 

Funktionale Cookies können ebenfalls zur Verbesserung der Funktionalität unserer Websites genutzt werden und helfen uns, Ihnen relevantere Mitteilungen, einschließlich Marketingmitteilungen, bereitzustellen. Diese Cookies erheben Informationen darüber, wie unsere Websites genutzt werden, einschließlich der Information, welche Websites am häufigsten aufgerufen werden.

Wir können unsere eigene Technologie oder die von Dritten verwenden, um Nutzungsinformationen zu erheben und zu analysieren, um dadurch verbesserte Interaktionen und relevantere Mitteilungen zu ermöglichen und um die Wirksamkeit unserer Werbeanzeigen nachzuvollziehen.

Insbesondere verwenden wir Google Analytics („Google Analytics“), einen Webanalysedienst der Google, Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics nutzt Cookies, die uns dabei helfen, festzustellen, wie unsere Websites im Einzelnen genutzt werden, einschließlich Informationen über die Anzahl der Besucher, über die Websites, von denen Besucher auf unsere Websites gelangt sind, und über die jeweiligen Seiten auf unseren Websites, auf die Besucher navigieren. Diese Informationen dienen dazu, unsere Websites zu verbessern.

Salesforce kann auch eine lokale HTML5-Speicherung oder Flash-Cookies für die oben genannten Zwecke einsetzen. Diese Technologien unterscheiden sich von den vorgenannten Browser-Cookies hinsichtlich der Anzahl und der Art der Daten, die sie speichern – und wie sie diese Daten speichern.

 

Sie können die Platzierung von funktionalen Cookies in den individuellen Einstellungen Ihres Browsers verwalten. Beachten Sie, dass sich die Deaktivierung (Opt-Out) funktionaler Cookies einschränkend auf die Funktionalität unserer Websites auswirken kann.

Um die Datenerhebung durch Google Analytics zu verhindern (Opt-Out), können Sie ein Browser-Add-On herunterladen und installieren, das hier abrufbar ist.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie funktionale Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers steuern können, klicken Sie hier.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie die Datenschutz- und Speichereinstellungen für flashbasierte Cookies verwalten können, klicken Sie hier.

Targeting- oder Werbe-Cookies

Gelegentlich nutzen wir von uns oder Dritten bereitgestellte Cookies, um Ihnen Werbung für unsere Produkte auf den von Ihnen genutzten Geräten zu präsentieren, von der wir denken, dass diese für Sie interessant sein könnte und die es uns ermöglicht, die Effektivität unserer Werbeanzeigen nachzuvollziehen. Beispielsweise erheben diese Cookies Informationen darüber, welche Browser unsere Websites besucht haben. Solche von Dritten bereitgestellten Informationen enthalten keine personenbezogenen Daten, jedoch können diese Informationen, nachdem der Dritte diese Daten erhalten hat, durch Letzteren ggf. wieder personenbezogenen Daten zugeordnet werden.

Salesforce schließt auch Verträge mit (dritten) Werbenetzwerken, die IP-Adressen und sonstige Informationen über Webbeacons auf unseren Websites, E-Mails und die Websites Dritter erheben. Werbenetzwerke verfolgen Ihre Online-Aktivitäten über verschiedene Websites oder andere Online-Dienste hinweg, indem sie Geräte- und Nutzungsdaten auf automatisierte Weise erheben, auch durch die Verwendung von Cookies. Diese Technologien können Sie möglicherweise über die von Ihnen genutzten Geräte hinweg erkennen, z. B. auf einem Desktop- oder Laptop-Computer, auf einem Smartphone oder Tablet. Dritte nutzen diese Informationen, um Ihnen Werbung über Produkte und Dienste zu präsentieren, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Sie können deren Werbung auf anderen Websites oder auf Mobilanwendungen auf jedem Ihrer Geräte sehen. Auch ermöglicht uns dieser Prozess die Effektivität unserer Marketing- und Werbemaßnahmen zu messen. 

Unter Abschnitt 4.3 erfahren Sie mehr über diese und sonstige Werbenetzwerke und welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen, um Erhebung durch bestimmte Dritte zu verhindern (Opt-Out).

4.3 Hinweise zu verhaltensbasierter Werbung und der Abmeldung (Opt-Out).

Wie oben näher erläutert, können wir oder Dritte bei Ihrem Besuch unserer Websites ein eindeutiges Cookie auf Ihrem Browser platzieren, um Ihnen dadurch zielgerichtete Werbung zu präsentieren, (sog. Targeted Advertising, auch bezeichnet als „Online-verhaltensbasierte Werbung" oder „interessenbasierte Werbung"). Um mehr über zielgerichtete Werbung und Werbenetzwerke zu erfahren und welche Möglichkeiten Sie haben, die Erhebung durch bestimmte Dritte zu verhindern (Opt-Out), besuchen Sie bitte die Opt-Out-Websites der „Network Advertising Initiative“, die Sie hier finden sowie die der, Digital Advertising Alliance“, die hier abrufbar ist.

Um die Nutzung von Targeting- oder Werbe-Cookies auf dieser Website zu verwalten, überprüfen Sie auch die Einstellungen Ihres Browsers. Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Datenschutz- und Speichereinstellungen für Flash-Cookies verwalten können, klicken Sie bitte hier. Salesforce DMP bietet eine Opt-out-Lösung an, die hier zu finden ist. Einige Browser bieten darüber hinaus eigene Tools zum Entfernen von lokalem HTML5-Speicher an.

4.4 Opt-Out von der Erhebung von Geräte- und Nutzungsdaten

Sie können die Erhebung von Geräte- und Nutzungsdaten verhindern (Opt-Out) (siehe hierzu Abschnitt „Welche Geräte und Nutzungsdaten wir verarbeiten“), indem Sie Ihre Cookies in dem jeweiligen Browser verwalten. Wenn Sie zudem interessenbasierte Werbung verhindern möchten (Opt-Out), klicken Sie hier (bzw. hier, sofern Sie sich in der Europäischen Union befinden). Salesforce DMP bietet eine Opt-out-Lösung an, die hier zu finden ist. Bitte beachten Sie, dass Sie durch das Blockieren oder Löschen von Cookies und ähnlichen Technologien, die auf unseren Websites genutzt werden, möglicherweise nicht alle Vorzüge unserer Websites in vollem Umfang nutzen können.

Einige Internetbrowser bieten eine Option an, durch die ein Tracking verhindert werden soll („Do not track“ oder „DNT“), indem Websites automatisch mitgeteilt wird, dass Sie kein Tracking bzw. keine Verfolgung Ihrer Online-Aktivitäten wünschen. Allerdings existiert bisher kein gemeinsamer Standard für diese Funktionen, der von Industriegruppen, Technologieunternehmen oder Regulierungsbehörden übernommen wurde. Aus diesem Grund sehen wir uns zum jetzigen Zeitpunkt nicht dazu verpflichtet, auf DNT-Signale von Browsern hinsichtlich unserer Websites zu reagieren. Salesforce nimmt den Datenschutz und Ihre damit einhergehenden Entscheidungen ernst und wird die Entwicklung der DNT-Browsertechnologie und die Implementierung eines Standards weiterhin aufmerksam beobachten.

4.5 Social Media-Funktionen

Unsere Websites können bestimmte Funktionen von sozialen Medien (Social Media) enthalten, beispielsweise den „Like-Button" von Facebook, den „Tweet"-Button" sowie andere Widgets mit einer Teilen-Funktion („Social Media-Funktionen“). Durch diese Social Media-Funktionen haben Sie die Möglichkeit, Informationen über Ihre Aktivitäten auf einer Website über Ihre Profilseite eines sozialen Netzwerks zu veröffentlichen, um sie mit anderen Personen innerhalb Ihres Netzwerks zu teilen. Social Media-Funktionen werden entweder durch den Anbieter des jeweilige soziale Netzwerks oder durch uns direkt auf unserer Website bereitgestellt. Wenn die Social Media-Funktionen durch den Anbieter des jeweiligen soziale Netzwerks bereitgestellt werden, kann dieser über Ihre IP-Adresse Informationen darüber erhalten, dass Sie unsere Website besucht haben. Wenn Sie in Ihrem Konto in dem sozialen Netzwerk angemeldet sind, ist es zudem möglich, dass der Anbieter des sozialen Netzwerks Ihren Besuch auf unseren Websites mit Ihrem Profil auf diesem Netzwerk verknüpft.

Weiterhin ermöglicht Salesforce Ihnen, sich in einige unserer Websites über Anmeldedienste wie Facebook Connect anzumelden. Diese Dienste bestätigen Ihre Identität und ermöglichen es Ihnen, uns bestimmte personenbezogene Daten, wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen und unser Anmeldeformular automatisch auszufüllen. 

Ihre Nutzung der Social Media-Funktionen richtet sich nach den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Unternehmen, die diese Social Media-Funktionen anbieten.

4.6 Telefonprotokollinformationen

Wenn Sie bestimmte Funktionen unserer Dienste auf einem Mobilgerät nutzen, können wir ebenfalls Telefonprotokollinformationen (wie Telefonnummern, Datum und Uhrzeit von Anrufen, Dauer von Telefonaten, SMS-Routinginformationen und die Art der Anrufe), Geräteinformationen und Geräteinformationshinweise (wie Abstürze, Systemaktivität, Hardware-Einstellungen, die Spracheinstellungen Ihres Browsers) und Informationen über Ihren Standort (über die IP-Adresse, GPS und sonstige Sensoren die uns beispielsweise Informationen über nahgelegene Geräte, Wi-Fi-Zugangspunkte und Mobilfunkmasten mitteilen können) erheben.

 

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die nachfolgenden Zwecke und stützen uns dabei auf im Folgenden genannten Rechtsgrundlagen:

  • Bereitstellung unserer Websites: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber hinsichtlich der Nutzung unserer Websites nachzukommen sowie unsere rechtliche Verpflichtung gemäß der jeweils geltenden Nutzungs- bzw. Servicebedingungen zu erfüllen; sofern wir mit Ihnen keinen Vertrag abgeschlossen haben, stützen wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unser berechtigtes Interesse, unsere Websites zu betreiben und zu verwalten und Ihnen abgerufene und angeforderte Inhalte zur Verfügung zu stellen (z. B. um Inhalte von unseren Websites herunterzuladen);
  • Gewährleistung der Sicherheit unserer Websites: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um die Nutzung unserer Websites nachzuverfolgen, aggregierte (nicht personenbezogene) Daten zu erstellen, Konten und Aktivitäten zu überprüfen, verdächtige Aktivitäten zu untersuchen und unsere Bedingungen und Richtlinien durchzusetzen, sofern und soweit dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Gewährleistung und Förderung der Sicherheit der für unsere Websites genutzten Systeme und Anwendungen und für den Schutz unserer Rechte und der Rechte Dritter erforderlich ist;
  • Verwaltung von Benutzerregistrierungen: Wenn Sie bei uns ein Konto eingerichtet haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, indem wir Ihr Benutzerkonto gemäß den geltenden Nutzungsbedingungen verwalten, um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen; 
  • Bearbeitung von Kontakt- und Support-Anfragen: Wenn Sie das Web-Formular zur Kontaktaufnahme ausfüllen, um die Unterstützung unseres Supports bitten oder uns auf anderem Wege kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen und soweit dies für unser berechtigtes Interesse an der Ausführung Ihrer Anfragen und für die Kommunikation mit Ihnen erforderlich ist;
  • Verwaltung von Anmeldungen und Teilnahmen an Veranstaltungen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Veranstaltungen oder Webinars, für die Sie sich angemeldet haben oder an denen Sie teilnehmen, zu planen und durchzuführen, einschließlich des Versands von Mitteilungen an Sie, um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen; 
  • Verwaltung von Preisausschreiben und Werbeaktionen: Wenn Sie sich für ein Preisausschreiben oder eine Werbeaktion anmelden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um unseren entsprechenden Vertrag mit Ihnen zu erfüllen. Für manche Preisausschreiben oder Werbeaktionen stellen wir zusätzliche Informationen dazu zur Verfügung, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten;
  • Verwaltung von Zahlungen: Sollten Sie uns Zahlungsdaten bereitgestellt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um solche Daten zu verifizieren und um Zahlungen zu verarbeiten, sofern dies erforderlich ist, um eine Transaktion abzuwickeln und unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen;
  • Entwicklung und Verbesserung unserer Websites: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Trends zu analysieren und Ihre Nutzung unserer Websites und Ihre Interaktion mit unseren E-Mails nachzuverfolgen, soweit und sofern dies für unser berechtigtes Interesse an der Entwicklung und Verbesserung unserer Websites und der Zurverfügungstellung von relevanten und interessanten Inhalten für Nutzer unserer Websites und Dienste erforderlich ist;
  • Registrierung von Besuchern unserer Büros: Aus Sicherheitsgründen, sowie um Besucher unserer Büros zu registrieren und für die Erstellung und Verwaltung von Vertraulichkeitsvereinbarungen, die Besucher möglicherweise unterschreiben müssen, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten dieser Besucher, soweit diese Verarbeitung für unser berechtigtes Interesse am Schutz unserer Büroräumlichkeiten und unserer vertraulichen Informationen vor unbefugtem Zugriff erforderlich ist. 
  • Wiedergabe personalisierter Werbeanzeigen und Inhalte: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Marktforschung zu betreiben , um Ihnen Werbung zu präsentieren, und Ihnen personalisierte Informationen über uns (auf und außerhalb unserer Websites) und sonstige personalisierte Inhalten auf Grundlage Ihrer Aktivitäten und Interessen bereitzustellen, soweit dies für unser berechtigtes Interesse an der Bewerbung unserer Websites erforderlich ist oder, soweit Sie Ihre vorherige Einwilligung hierzu erteilt haben (um zu erfahren, wie Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Salesforce hinsichtlich personalisierter Werbezwecke kontrollieren können, lesen Sie den Abschnitt „Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten“);
  • Versand von Marketingmitteilungen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Marketinginformationen, Produktempfehlungen und sonstige nicht transaktionsbezogene Mitteilungen (z. B. Marketingnewsletter, Telefonmarketing, SMS- oder Push-Benachrichtigungen) über uns und unsere verbundenen Unternehmen und Partner zukommen zu lassen, einschließlich Informationen über unsere Produkte, Werbemaßnahmen oder Veranstaltungen, soweit dies für unser berechtigtes Interesse an der Durchführung von Direktwerbung erforderlich ist oder soweit Sie Ihre vorherige Einwilligung hierzu erteilt haben (um zu erfahren, wie Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Salesforce für Marketingzwecke kontrollieren können, siehe Abschnitt „Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten“);
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die Zusammenarbeit mit öffentlichen und staatlichen Behörden, Gerichten und Aufsichtsbehörden gemäß unseren aufgrund geltender Gesetze bestehenden rechtlichen Verpflichtungen und soweit dies eine Verarbeitung oder Offenlegung von personenbezogenen Daten erfordert, um unsere Rechte zu schützen oder zur Wahrung unseres berechtigten Interesses am Schutz gegen den Missbrauch unserer Websites, dem Schutz unseres Eigentums oder zur Wahrung unserer Sicherheit, zur Verfolgung der uns zur Verfügung stehenden Ansprüche und Rechtsmittel und zur Begrenzung von Schäden sowie zur Befolgung von gerichtlichen Anordnungen, Durchführung von Gerichtsverfahren, oder zur Beantwortung rechtmäßiger behördlicher oder gerichtlicher Anfragen.

Sofern wir gesetzlich oder aufgrund eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind und Sie die notwendigen personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen.

Wir können Ihre persönlichen Daten wie folgt weitergeben:

  • An unsere beauftragten Dienstleister, die für uns für die oben genannten Zwecke und gemäß den oben beschriebenen Rechtsgrundlagen Dienste erbringen wie IT- und Systemadministration und Systemhosting, Verarbeitung von Kreditkarteninformationen, Forschung und Analyse, Marketing, Kundensupport und Datenanreicherung; diese Dienstleister sind Unternehmen mit Sitz in den Ländern haben, in denen wir geschäftlich tätig sind (eine Liste dieser Länder finden Sie hier: https://www.salesforce.com/de/company/locations/);
  • An mit uns verbundene Unternehmen, sofern Sie unsere Websites dazu nutzen, sich für eine Veranstaltung oder ein Webinar anzumelden, das von einem unserer verbundenen Unternehmen organisiert wird und soweit dies gemäß des Vertrags, den Sie mit dem verbundenen Unternehmen geschlossen haben, erforderlich ist, um Ihre Anmeldung zu verarbeiten und Ihre Teilnahme an der Veranstaltung sicherzustellen; in einem solchen Fall wird unser verbundenes Unternehmen die jeweiligen personenbezogenen Daten als eigenständiger Verantwortlicher verarbeiten und Ihnen weitere Informationen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, sofern dies gesetzlich erforderlich ist. Eine Liste der aktuell zu der Salesforce-Unternehmensgruppe gehörigen Unternehmen finden Sie als Anhang in unserem Jahresbericht, der hier abrufbar ist;
  • An die Sponsoren einer Veranstaltung, wenn Sie an einer von uns organisierten Veranstaltung teilnehmen oder auf zugehörige Inhalte unserer Website zugreifen oder diese herunterladen. Sofern nach geltendem Recht erforderlich, können Sie einer solchen Weitergabe entweder über das Anmeldeformular zu dieser Veranstaltung zustimmen oder indem Sie Ihren Teilnehmerausweis an einem Stand des Sponsors einscannen. Im Falle einer Weitergabe gelten für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Sponsoren deren jeweilige Datenschutzerklärungen. Sollten Sie mit der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten nicht einverstanden sein, steht es Ihnen bei der Anmeldung für die Veranstaltung bzw. zum Webinar frei, keine Einwilligung zu erteilen oder Ihren Teilnehmer-Ausweis (Besucher-Badge) nicht einzuscannen; Sie können die Einwilligung zudem gemäß Abschnitt 10 jederzeit widerrufen (Opt-Out);
  • An Sponsoren von Preisausschreiben oder Werbeaktionen, für die Sie sich anmelden;
  • An Anbieter sozialer Netzwerke oder Medien, Werbenetzwerke und Websites, die insoweit üblicherweise als eigenständige Verantwortliche handeln, damit wir auf Plattformen und Websites dieser Dritten werben können;
  • Dies gilt insbesondere für die AppExchange-Website mit Blick auf unsere Drittpartner, die Sie hinsichtlich ihrer Produkte und Dienste kontaktieren können; 
  • Im Einzelfall an professionelle Berater, die als Auftragsverarbeiter oder selbstständige Verantwortliche handeln, einschließlich Rechtsanwälte, Banker, Rechnungsprüfer und Versicherer mit Sitz in Ländern, in denen wir geschäftlich tätig sind (eine Liste dieser Länder finden Sie hier: https://www.salesforce.com/de/company/locations/), und die für uns Beratungs-, Bank-, Rechts-, Versicherungs- und Buchhaltungsdienstleistungen erbringen, soweit wir rechtlich dazu verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten weiterzugeben oder ein berechtigtes Interesse an dieser Weitergabe haben;
  • An verbundene Unternehmen innerhalb der Salesforce-Unternehmensgruppe und an Unternehmen, die wir in Zukunft erwerben, sofern diese Unternehmen Teil der Salesforce-Unternehmensgruppe werden, oder soweit eine solche Weitergabe von Daten erforderlich ist, um eine Anfrage zu erfüllen, die Sie über unsere Websites gestellt haben oder soweit eine Weitergabe zum Zwecke des Kundensupports, des Marketings, den technischen Betrieb unserer Webseite und Dienste sowie der Kontoverwaltung erforderlich ist. Eine Liste der aktuell zu der Salesforce-Unternehmensgruppe gehörigen Unternehmen finden Sie als Anhang in unserem Jahresbericht, der hier abrufbar ist. Darüber hinaus können personenbezogene Daten aufgrund der Art unserer geschäftlichen Beziehung mit unserer sozialen Unternehmensorganisation (Salesforce.org) zwischen Salesforce und Salesforce.org für geschäftliche und/oder organisatorische Zwecke ausgetauscht werden; und
  • Falls wir an einer Fusion, Umstrukturierung, Auflösung oder an einer sonstigen grundlegenden Unternehmensveränderung beteiligt sind, falls wir die Website oder einen Geschäftsbereich veräußern oder falls unser Unternehmen, unsere Vermögenswerte oder Aktien ganz oder teilweise von Dritten erworben werden, an solche Dritten. Nach Maßgabe des anwendbaren Rechts werden wir durch angemessene Maßnahmen sicherstellen, Sie über jede Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Unternehmen, das nicht mit uns verbunden ist, zu benachrichtigen.

Beachten Sie, dass alle personenbezogenen Daten oder sonstige Informationen, die Sie in den Communities, Foren, Blogs oder Chaträumen unserer Websites veröffentlichen bzw. einreichen, abhängig von Ihren Kontoeinstellungen gegebenenfalls von anderen Forenbesuchern gelesen, erhoben und genutzt werden können.

Um weitere Informationen über die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt „Kontakt“ erläutert.

Ihre personenbezogenen Daten können von uns in den Vereinigten Staaten von Amerika und an unsere verbundenen Unternehmen in anderen Ländern, erhoben, übertragen, verarbeitet und gespeichert werden.

Daher können Ihre personenbezogenen Daten auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und in Ländern verarbeitet werden, für die kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt und die möglicherweise nicht das gleiche Datenschutzniveau wie die Staaten des EWR bieten. In einem solchen Fall werden wir dafür Sorge tragen, dass der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau bietet, wie beispielsweise durch den Abschluss von Standarddatenschutzklauseln die von der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten erlassen wurden (Art. 46 DSGVO); andernfalls werden wir Sie um Ihre vorherige Einwilligung hinsichtlich einer solchen internationalen Datenübertragungen bitten.

Unsere Websites richten sich nicht an Kinder. Wir erheben weder wissentlich noch willentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und der Auffassung sind, dass Ihr Kind uns personenbezogene Daten ohne Ihre Einwilligung zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt „Kontakt“ beschrieben. Wir werden dann die notwendigen Schritte unternehmen, um die betroffenen personenbezogenen Daten aus unseren Systemen zu entfernen.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für den Zweck der Verarbeitung erforderlich ist (siehe hierzu Abschnitt „Für welche Zwecke wir personenbezogene Daten verarbeiten und auf welche Rechtsgrundlagen wir uns dabei stützen“). Die jeweils angemessene Aufbewahrungsfrist von personenbezogenen Daten bestimmen wir auf Grundlage der Menge, Art und Sensibilität der verarbeiteten personenbezogenen Daten, des potenziellen Schadensrisikos durch die unbefugte Nutzung oder die Offenlegung der Daten, sowie danach, ob wir den beabsichtigten Zweck der Verarbeitung auch auf andere Weise erreichen können, sowie auf Grundlage der geltenden Rechtsvorschriften (z. B. der geltenden Verjährungsvorschriften).

Nach Ablauf der angewendeten Aufbewahrungsfristen werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Sofern wir aus technischen Gründen Daten nicht vollständig aus unseren Systemen löschen können, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um eine weitere Verarbeitung dieser Daten zu verhindern.

Für weitere Informationen zu den geltenden Aufbewahrungsfristen kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt „Kontakt" weiter unten beschrieben.

10.1 Ihre Rechte

Ihnen stehen nach Maßgabe der jeweiligen nationalen Datenschutzgesetze bestimmte Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten zu. Abhängig von den geltenden Gesetzen und insbesondere, wenn Sie sich im EWR befinden, umfassen diese das Recht:

  • Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten (Recht auf Auskunft)
  • Unrichtige personenbezogene Daten zu berichtigen und unter Berücksichtigung des Verarbeitungszwecks der personenbezogenen Daten sicherzustellen, dass diese vollständig sind (Recht auf Berichtigung);
  • Personenbezogene Daten zu löschen, sofern und soweit dies die anwendbaren Datenschutzgesetze vorsehen (Recht auf Löschung; "Recht auf Vergessenwerden")
  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, soweit die rechtlichen Voraussetzung hierfür vorliegen (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung);
  • Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern möglich (Recht auf Datenübertragbarkeit);
  • Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, die auf Grundlage unserer berechtigten Interessen vorgenommen wird (Widerspruchsrecht). Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben oder sie an Dritte für deren eigene Direktmarketingzwecke weitergeben, können Sie jederzeit ohne Anhabe eines bestimmten Grundes von Ihrem Recht auf Widerspruch gegen eine solche Verarbeitung Gebrauch machen; 
  • Nicht einer Entscheidung unterworfen zu werden, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich „Profiling“, beruht und Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet („Automatisierte Entscheidungen“). Die automatisierte Entscheidungsfindung findet auf unseren Websites derzeit nicht statt; und
  • Soweit wir die Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Einwilligung stützen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass hierdurch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung beeinträchtigt wird.

Sollten Sie in Kalifornien (in den USA) wohnen, unter 18 Jahren alt sein und sich für ein Konto bei uns registriert haben, können Sie uns auffordern, Inhalte oder Informationen von unseren Websites zu entfernen, die Sie dort veröffentlicht haben. Beachten Sie bitte, dass durch Ihre Aufforderung nach Entfernung nicht gewährleistet werden kann, dass diese Inhalte oder Informationen vollständig oder umfassend entfernt werden, beispielsweise wenn von Ihnen veröffentlichte Inhalte von einem anderen Benutzer unserer Websites erneut veröffentlicht werden.

10.2 Wie Sie Ihre Rechte ausüben können

Um Ihre Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt „Kontakt“ weiter unten beschrieben. Wir versuchen, alle berechtigten Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten und werden Sie kontaktieren, falls wir zusätzliche Informationen von Ihnen benötigen, um Ihre Anfrage angemessen zu bearbeiten. Es kann jedoch vorkommen, dass wir unter Berücksichtigung der Komplexität und Anzahl der eingehenden Anfragen länger als einen Monat für die Bearbeitung benötigen. Sollten Sie der Mitarbeiter eines Salesforce-Kunden sein, empfehlen wir Ihnen, sich an den Systemadministrator Ihres Unternehmens zu wenden, um Unterstützung bei der Korrektur oder Aktualisierung Ihrer Daten zu erhalten.

Registrierte Benutzer können ihre Benutzereinstellungen, Profile, Organisationseinstellungen und Registrierungen für Veranstaltungen teilweise selbst aktualisieren, indem sie sich in ihrem Konto anmelden und dort ihre Einstellungen oder ihr Profil bearbeiten.

Um Ihre Rechnungsinformationen zu aktualisieren, Ihr Konto zu löschen und/oder die Rückgabe oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder sonstiger Informationen zu verlangen, die mit Ihrem Konto in Verbindung stehen, kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt „Kontakt“ beschrieben.

10.3 Rechte in Bezug auf von uns im Auftrag verarbeitete Daten (Kundendaten)

Wie weiter oben erwähnt, können wir personenbezogenen Daten auch in der Rolle als Auftragsverarbeiter verarbeiten (siehe Abschnitt „Verantwortliches Salesforce-Unternehmen“). Falls uns Sie betreffende personenbezogene Daten von einem Salesforce-Kunden übermittelt wurden und Sie Ihre diesbezüglichen gesetzlichen Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte direkt an diesen jeweiligen Kunden. Wenn Sie Ihre Anfrage direkt an uns richten möchten, teilen Sie uns bitte den Namen des Salesforce-Kunden mit, der uns Ihre Daten übermittelt hat, da wir auf die entsprechenden Daten nur auf dokumentierte Weisung dieses Kunden zugreifen können. Wir werden Ihre Anfrage an diesen Kunden weiterleiten und ihn hierbei erforderlichenfalls unterstützen, damit dieser Ihre Anfrage in einem angemessenen Zeitraum beantworten kann.

10.4 Ihre Präferenzen hinsichtlich E-Mail- und SMS-Marketingmitteilungen

Falls wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke des Versands von Marketingmitteilungen verarbeiten, können Sie den Erhalt von Marketingmitteilungen und nicht transaktionsrelevanten Mitteilungen von uns kontrollieren, indem Sie auf den „Unsubscribe“ bzw. „Abbestellen“ Link klicken, der sich am Ende unserer Marketing-E-Mails befindet, Sie auf unsere SMS-Mitteilungen mit „STOP“ antworten oder indem Sie die Push-Benachrichtigungen in unseren Apps auf Ihrem Gerät deaktivieren. Zudem können Sie sich hier abmelden oder uns wie im Abschnitt „Kontakt“ weiter unten beschrieben kontaktieren. Beachten Sie bitte, dass wir Sie trotz Ihrer Abmeldung (Opt-Out) von Marketingmitteilungen weiterhin hinsichtlich wichtiger Geschäftsinformationen auf Basis Ihrer aktuellen Geschäftsbeziehung mit uns kontaktieren können, beispielsweise bzgl. Mitteilungen über Ihr Abonnement, Anmeldungen für Veranstaltungen, Serviceankündigungen oder Sicherheitsinformationen.

10.5 Ihre Präferenzen für Telefonmarketing

Falls Sie möchten, dass Ihre Nummer in unser internes "Do-Not-Call"-Telefonmarketing-Register aufgenommen wird, teilen Sie uns dies bitte mit wie im Abschnitt „Kontakt“ beschrieben. Bitte geben Sie auch Ihren Vornamen, Nachnamen, Ihr Unternehmen und die Telefonnummer mit an, die Sie in das "Do-Not-Call"-Register eingetragen haben möchten.

Alternativ können Sie uns während eines Marketing-Telefonats mitteilen, dass Sie nicht noch einmal zu Marketingzwecken telefonisch kontaktiert werden möchten.

Zur Absicherung gegen die unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Vernichtung, Veränderung und den Verlust und die unbefugte Offenlegung von oder den Zugang zu von uns verarbeiteten oder genutzten personenbezogene Daten, haben wir Maßnahmen organisatorischer, technischer und physischer Art getroffen.

Obwohl wir allgemein anerkannte Standards für die Gewährleistung der Sicherheit von personenbezogenen Daten nutzen, ist keine Methode zur Speicherung oder Übermittlung zu 100 % sicher. Es obliegt Ihrer alleinigen Verantwortung, Ihr Passwort angemessen zu schützen, den Zugang durch Dritte zu Ihren Geräten einzuschränken und sich nach Ihren Sitzungen von den Websites abzumelden. Sollten Sie Fragen hinsichtlich der Sicherheit unserer Websites haben, kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt „Kontakt“ weiter unten beschrieben.

Von Zeit zu Zeit werden wir diese Datenschutzerklärung überarbeiten, um Veränderungen unserer Datenschutzpraktiken, der Technologien, der rechtlichen Anforderungen oder sonstiger Umstände abzubilden. In einem solchen Fall werden wir das „Gültigkeitsdatum“ am Anfang dieser Datenschutzerklärung aktualisieren. Falls wir Aktualisierungen vornehmen, können wir Sie vor dem Inkrafttreten dieser Aktualisierung hierüber informieren, z. B. indem wir einen auffälligen Hinweis auf unserer Website veröffentlichen oder Sie über die von Ihnen zur Verfügung gestellte E-Mail-Adresse kontaktieren.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen um über die Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten auf dem Laufenden zu bleiben.

Um Ihre Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten auszuüben oder falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder unserer Datenschutzpraktiken haben, füllen Sie bitte dieses Formular aus oder kontaktieren Sie uns auf dem postalischen Wege unter:

Salesforce Datenschutzbeauftragter/Data Protection Officer

The Landmark @ One Market Street, Suite 300

San Francisco, CA 94105, USA

Wir bemühen uns, gemeinsam mit Ihnen eine gerechte Lösung für Beschwerden oder Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes zu erreichen. Sollten Sie jedoch der Meinung sein, dass wir Ihnen bei Ihrer Beschwerde oder mit Ihrem Anliegen nicht behilflich waren und sich im EWR befinden, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.