Rund um die Welt nutzen immer mehr Menschen das Internet nicht mehr hauptsächlich auf Desktop-PCs, sondern immer mehr auf Mobilgeräten. Dementsprechend wächst die Erwartung, von überall her in Echtzeit auf Informationen zugreifen zu können.

Tatsächlich ist der Anteil des weltweit durch Mobilgeräte verursachten Internet-Datenverkehrs von 0,7 % im Jahr 2009 auf 52,99 % im Jahr 2017 gewachsen, Tendenz steigend.

Ein CRM muss in der Lage sein, damit Schritt zu halten.

Mithilfe einer mobilen CRM-Lösung können Nutzer überall auf wichtige Geschäftsdaten zugreifen. In gewisser Weise können sie damit komplett mobil arbeiten.

Büromitarbeiter sind nicht mehr an ihre Schreibtische „gefesselt“ und können nun auch von unterwegs arbeiten. Vertriebsmitarbeiter sind zwischen Büros und anderen Orten unterwegs, um Interessenten zu treffen. Außendienstmitarbeiter müssen auch dann auf Einsatzpläne und Aufträge zugreifen können, wenn sie nicht im Büro sind.

Selbst Aufgaben, die noch vor fünf Jahren die Anwesenheit eines Mitarbeiters im Büro erfordert hätten, werden produktiver erledigt, wenn Mitarbeiter die Möglichkeit bekommen, auch aus der Ferne auf ihre Arbeit zuzugreifen. Forschungen haben gezeigt, dass Unternehmen jährlich 240 zusätzliche Arbeitsstunden gewinnen, wenn Mitarbeiter Mobilgeräte für ihre Arbeit einsetzen.

Der Grund dafür ist, dass smarte Mobilgeräte ihren Nutzern die Freiheit geben, dort zu arbeiten, wo es für sie am besten ist.

Selbst wenn sie sich nicht im selben Gebäude und nicht einmal im selben Land befinden, können alle Abteilungen Ihres Unternehmens ungeachtet plattformbezogener Kompatibilitätsprobleme auf dieselben Daten zugreifen, was für eine Arbeitsumgebung sorgt, die stärker von Zusammenarbeit geprägt ist.

 
Mit unserer Business Success Scorecard erfahren Sie, was Sie richtig machen, vergleichen Ihr Unternehmen mit den Besten der Branche und erhalten Verbesserungsratschläge.
 

Doch nicht nur Mitarbeiter profitieren von einer höheren Flexibilität in ihrem Arbeitsumfeld: Auch für Kunden ist die mobile Verfügbarkeit des CRM in Ihrem Unternehmen von Vorteil.

Mithilfe einer CRM-App für Mobilgeräte können Sie sicherstellen, dass Ihre Kunden jederzeit den bestmöglichen Service erhalten. Mitarbeiter haben in Echtzeit Zugriff auf Updates und wesentliche Informationen und sind somit bestens gerüstet, um Kunden jederzeit und ohne jede Verzögerung zuverlässig die Informationen zu liefern, die sie benötigen.

Selbst Mitarbeiter, die nicht in direktem Kontakt mit Kunden stehen, können das CRM auf Mobilgeräten nutzen, um Zeitpläne zu verwalten, Datenanalysen durchzuführen, Berichte zu erstellen und alle wichtigen Dateien an einem sicheren Ort zu organisieren.

Mithilfe von CRM-Software für Mobilgeräte können beispielsweise Tablets und Smartphones all die klassischen Funktionen eines auf einem Laptop oder Desktop-Computer gehosteten Systems liefern, bieten jedoch darüber hinaus den Vorzug, dass der Zugriff auf Informationen über Cloud Computing auch von unterwegs möglich ist. Nutzer sollten damit faktisch in der Lage sein, ihr gesamtes Business über ihr Smartphone zu betreiben.

Ein CRM-System für Mobilgeräte bietet Mitarbeitern, die häufig unterwegs sind, zahlreiche Vorteile. Beispielsweise können sie unterwegs:

  1. Termine planen dank Kalenderintegration 
  2. sich mithilfe von „Click-to-Call“ in Meetings einwählen
  3. auf Leads, Kontakte und Opportunities zugreifen und Informationen aktualisieren
  4. Dateien öffnen und freigeben
  5. von unterwegs auf Dashboards zugreifen
  6. Kundenvorgänge verwalten, verfolgen und darauf reagieren
  7. jederzeit auf aktuelle Daten zugreifen

Dank automatischer Updates kann jeder Vertriebsmitarbeiter im Handumdrehen über ein beliebiges Gerät auf vollständige CRM-Daten, Analysen und Informationsmaterial für Kunden zugreifen. Damit haben alle Mitglieder des Vertriebsteams jederzeit alles im Blick und können auch unterwegs mit Interessenten überzeugend und gut informiert kommunizieren.

Die besten CRMs verfügen außerdem über umfangreiche Sicherheitsfunktionen wie mehrstufige Authentifizierung und VPN-Anforderungen. Sicherheitsupdates und die Aktualisierung neuer Funktionen innerhalb der mobilen CRM-App erfolgen automatisch, ohne dass der Nutzer manuell einen Download wiederholen oder ein Upgrade vornehmen muss.

 
Finden Sie heraus, wie Sie mit Salesforce Mobile vernetzt bleiben und produktiver arbeiten.
 

Ein CRM kann auch CIOs bei der Umsetzung effektiver mobiler Strategien unterstützen.

Der Vertrieb muss beispielsweise auf Dashboards, Protokolle, Opportunities und kundenorientierte Inhalte zugreifen können, doch sollte auch eine durch Kunden nutzbare App im Unternehmensdesign für Smartphones entwickelt werden.

Um maximale Wirkung zu erzielen, sollte all dies im Back-End mit einem CRM verknüpft sein.

Durch den zunehmenden Einsatz von Mobilgeräten kann es dazu kommen, dass in einem Business gleichzeitig Bedarf für mehrere solcher Projekte besteht. Das erfordert eine Menge Entwicklungsarbeit in Bereichen, mit denen IT-Mitarbeiter unter Umständen nicht sonderlich vertraut sind.

Mit der richtigen Plattform können benutzerdefinierte mobile Anwendungen jedoch potenziell auch jenseits herkömmlicher Geräte zur automatischen Berichterstellung durch intelligente, internetfähige Komponenten eingesetzt werden.

Die Investition in eine CRM-Plattform, die auch auf Mobilgeräten eingesetzt werden kann, zahlt sich für das gesamte Unternehmen aus – weit über das klassische Kundenbeziehungsmanagement hinaus. Die Reichweite und Nutzung von Mobilgeräten gewinnt immer mehr an Bedeutung. Damit sind die Kunden einfach überall präsent – im Vertrieb, im Marketing, im Kundenservice und in der IT-Abteilung.
Worin liegt der geschäftliche Nutzen von Mobile CRM-Lösungen?

  • Vertriebsteams profitieren von höherer Effizienz, geringerem administrativen Mehraufwand und der kontinuierlichen Datenverfügbarkeit von überall und auf jedem Gerät über die Cloud.
  • Marketingteams können Kunden auf gänzlich neue Weise ansprechen. So lassen sich personalisierte Erlebnisse schaffen und Aktivitäten in sozialen Medien mit vertrauten und einfachen Tools erfassen.
  • Kundenservice-Teams können Anfragen schneller bearbeiten, kanalübergreifend verfolgen und mithilfe der Expertise des gesamten Unternehmens lösen.
  • IT-Teams profitieren von einer vollständigen Entwicklungsplattform für mobile Anwendungen mit standardmäßiger Integration in das Back-End eines CRM-Systems.
 
Mit unserer kostenlosten Testversion erfahren Sie, wie unser CRM aussieht, wenn es auf Ihr Business zugeschnitten ist.